Wissenschaft und Forschung

Berlin

Pneumologen begrüßen Änderungen beim Transplantationsgesetz - Wartezeiten für Lungenpatienten immer noch zu lang

Für viele Menschen mit Lungenversagen ist eine Transplantation die letzte Hoffnung. Doch die Zahl der verfügbaren Spenderlungen ist knapp: Jedes Jahr kommen mehr Betroffene neu auf die Warteliste, als Spenderorgane vorhanden sind. Das neue Transplantationsgesetz ist ein wichtiger erster Schritt, um dieses Problem zu beheben, so die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).
Operation Foto: pixelio.de - Martin Büdenbender
(Dienstag, 26.02.19 - 13:54 Uhr   -   1615 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: