Wissenschaft und Forschung

Mülheim-Kärlich

Atomkraftwerk-Kühlturm soll kontrolliert einstürzen

Der Kühlturm des stillgelegten Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich soll am Freitag fallen. RWE hat sich gegen eine Sprengung entschieden. Statt dessen wurde der rund 80 Meter hohe Turm durch hineingefräste Schlitze statisch geschwächt. Der kontrollierte Einsturz kann im TV und per Livestream verfolgt werden.
Der Kühlturm des AKW Mülheim-Kärlich
(Donnerstag, 08.08.19 - 14:14 Uhr   -   1423 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: