Wissenschaft und Forschung

Aktuelle Nachrichten


WERBUNG:

Führender Amazonas-Forscher

Brasilianischer Experte hat kaum noch Hoffnung für Erhalt des Regenwalds

Einer der renommiertesten brasilianischen Amazonas-Forscher sieht kaum noch Hoffnung für die Erhaltung des für das Weltklima wichtigen tropischen Regenwalds. "Die Realität ist: Die Titanic sinkt. Sie ist bereits mit dem Eisberg kollidiert und ja, sie sinkt", sagte Professor Antonio Nobre.
Regenwald

"Wenn wir nicht innerhalb von 18 Monaten radikal umsteuern, werden wir das Schiff verloren haben", so Prof. Nobre in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". "Die internationale Forschergruppe, der ich angehöre, sagt seit 15 Jahren, dass die Wälder im Kampf gegen den Klimawandel essentiell sind." Neueste, noch nicht veröffentlichte Studien zeigten, dass der Osten Amazoniens den Kipppunkt schon überschritten habe. "Das Klima hat sich bereits so verändert, dass sich der Wald nicht mehr halten kann."

(Freitag, 30.08.19 - 19:10 Uhr   -   414 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: