Wissenschaft und Forschung

Tübingen

Forscher finden Moleküle, die krankhafte Verhärtungen in Organen auslösen

Molekularbiologen unter Tübinger Leitung haben RNA-Moleküle identifiziert, die für die Entstehung von Fibrosen verantwortlich sind: Krankhafte Verhärtungen im Gewebe von Organen, die deren Funktion beeinträchtigen und unter anderem bei Patienten mit Leberzirrhose und Krebs auftreten. Die Erkenntnisse könnten neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnen.
Die inneren Organe des Menschen
(Donnerstag, 02.01.20 - 12:28 Uhr   -   1832 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: