Wissenschaft und Forschung

Tübingen/Kapstadt

Hightech-Kleber aus der Steinzeit

Forscher der Universitäten Tübingen und Kapstadt haben eine Art Superkleber aus der Steinzeit entdeckt.
Hightech-Kleber aus der Steinzeit

So soll der frühe Homo Sapiens in Südafrika in der Mittelsteinzeit einen Kleber aus dort heimischen Steineiben benutzt haben, um etwa Steinwerkzeuge an Holzspeeren zu befestigen. Dieser Klebstoff habe hervorragende Hafteigenschaften und konnte nur in einem aufwendigen Verfahren hergestellt werden. Dass die Steinzeit-Menschen diesen Harz verwendeten und nicht auf leichter verfügbare Klebstoffe zurückgegriffen haben, zeuge von ihren innovativen Fähigkeiten und großem Geschick.

(Samstag, 01.10.22 - 05:38 Uhr   -   1689 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: