Wissenschaft und Forschung

Corona Studie

Charité-Forscher entwickeln passive Corona-Impfung mit Antikörpern

Forscher der Charité Berlin und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen haben hochwirksame Antikörper gegen das Coronavirus identifiziert. Sie sollen für eine passive Impfung genutzt werden. Eine solche wirkt sofort, hält aber nicht so lang.   [mehr]

(Freitag, 25.09.20 - 09:45 Uhr    -    368 mal angesehen)

Christian Drosten und Detlev Ganten

Die wichtigste Lehre aus Corona? Virologe Christian Drosten im Interview

"Wir müssen aufhören, uns über so Dinge wie Fußballstadien zu unterhalten", sagt Charité-Virologe Christian Drosten. Im Interview spricht er über die Bekämpfung der Corona-Pandemie - zusammen mit Detlev Ganten, Präsident und Gründer des World Health Summit.   [mehr]

(Mittwoch, 23.09.20 - 21:31 Uhr    -    816 mal angesehen)

Paar am Meer

Studie zu Gesundheit und Sexualität zeigt klare Defizite der Deutschen

Mehr als ein Blick ins Liebesleben der Deutschen: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat die Studie "Gesundheit und Sexualität in Deutschland" vorgestellt - und diese klaren Defizite aufgezeigt.   [mehr]

(Mittwoch, 23.09.20 - 21:09 Uhr    -    384 mal angesehen)

Asklepios-Chefärzte in Burglengenfeld

Wie Cortison-Therapie schwere Corona-Verläufe bremst

Das entzündungshemmende Medikament Cortison erweist sich als möglicher Lebensretter bei schweren Corona-Verläufen. Eine Option auch für Länder mit schwächerem Gesundheitssystem, denn Cortison ist ein preisgünstiges Standardmedikament.   [mehr]

(Montag, 31.08.20 - 15:48 Uhr    -    1173 mal angesehen)

Mikroskop im Labor

Neue Oberfläche aus Spinnenseide hält Bakterien fern

Aus Spinnenseide haben Forscher innovative Biomaterialien entwickelt: Sie verhindern die Ansiedlung von Bakterien und Pilzen, aber unterstützen Regeneration von Gewebe. Ideal für Implantate, Wundverbände, Prothesen, Kontaktlinsen und andere Hilfsmittel des Alltags.   [mehr]

(Montag, 31.08.20 - 15:34 Uhr    -    674 mal angesehen)

MRT Körperscan

Neuer Therapieansatz gegen Zystennierenerkrankung ADPKD

Die "Zystennieren" (ADPKD) sind eine der häufigsten Erbkrankheiten weltweit, die im fortgeschrittenen Stadium Dialyse erfordern. Forscher der Universität Regensburg und des Uniklinikums Erlangen fanden einen Weg, wie man das Zystenwachstum reduzieren kann.   [mehr]

(Freitag, 28.08.20 - 10:14 Uhr    -    558 mal angesehen)

Ausgrabung Schachtfelshöhle

Ausgrabungen in der Schachtfelshöhle

Schon seit langem weiß man, dass die Schwäbische Alb auf eine jahrtausendelange Besiedlungsgeschichte zurückblicken kann. Jetzt haben Tübinger Archäologen mit der Erforschung zweier neuer Höhlen begonnen. Alles weitere lesen Sie hier:   [mehr]

(Sonntag, 23.08.20 - 23:29 Uhr    -    1542 mal angesehen)

Coronavirus

Infektiologe erwartet dauerhaft Corona-Erkrankungen und Todesfälle

Der Kölner Infektiologe Gerd Fätkenheuer hält eine vollkommene Beseitigung des Coronavirus für ausgeschlossen: "Wir werden es dauerhaft mit Infektionen, Erkrankungen und Sterbefällen zu tun haben."   [mehr]

(Samstag, 22.08.20 - 14:53 Uhr    -    1089 mal angesehen)

Sommersonne

Klimawandel beeinträchtigt Nieren und Spermien

Der Klimawandel begünstigt nicht nur Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Infektionen: Urologen erwarten auch Hitze-Auswirkungen auf Nieren und Spermien.   [mehr]

(Freitag, 14.08.20 - 16:32 Uhr    -    974 mal angesehen)

Autofahrer

Wissenschaftler erstellen erstmals Ökobilanz über das Leben eines Menschen

An der TU Berlin wurde weltweit erstmals die Ökobilanz eines Menschen erstellt. Zudem haben sie Maßnahmen zur ökologischen Verbesserung des Lebensstils erarbeitet.   [mehr]

(Mittwoch, 12.08.20 - 09:36 Uhr    -    974 mal angesehen)

Coronavirus

USA bestellen 100 Mio Dosen von potentiellem Corona-Impfstoff

Die US-Regierung hat 100 Millionen Dosen eines potentiellen Corona-Impfstoffs bei einer Tochterfirma von Johnson & Johnson bestellt. Klinische Tests laufen bereits.   [mehr]

(Donnerstag, 06.08.20 - 17:12 Uhr    -    724 mal angesehen)

Sternschnuppen am Nachthimmel

Sternschnuppen der Perseiden - So sieht man sie am besten

Der Hochsommer ist die Zeit der Sternschnuppen. Die Perseiden tauchen im August wieder am Himmel über der Region auf. Wir verraten, wann das Spektakel seinen Höhepunkt erreicht!   [mehr]

(Dienstag, 04.08.20 - 17:51 Uhr    -    942 mal angesehen)

Walter Tigers Tübingen: Zuschauer

Testlauf für großes Corona-Experiment mit Konzertsimulation

Mit einem Testlauf haben sich Forscher in Leipzig auf ihr großes Corona-Experiment zu Risiken von Großveranstaltungen in Hallen vorbereitet. Ziel ist, Lösungen zu finden, wie diese wieder stattfinden könnten. Es werden noch Teilnehmer gesucht. Auf sie wartet ein Konzert mit Tim Bendzko.   [mehr]

(Dienstag, 04.08.20 - 17:42 Uhr    -    723 mal angesehen)

Lippen

Lachen wirkt als Stresspuffer - auch ein Lächeln hilft

Wer im Alltag häufig lacht, kommt womöglich mit stressreichen Ereignissen besser zurecht - wobei dies nicht für die Intensität des Lachens zuzutreffen scheint. Dies berichtet ein Forschungsteam der Universität Basel.   [mehr]

(Freitag, 31.07.20 - 18:12 Uhr    -    873 mal angesehen)

Ozean

Aus Nordsee-Bohrlöchern strömt unkontrolliert Methan aus

Rund um Bohrlöcher, aus denen in der Nordsee Erdöl oder Erdgas gefördert wurde, treten erhebliche Mengen des Treibhausgases Methan unkontrolliert ins Wasser aus.   [mehr]

(Freitag, 31.07.20 - 18:10 Uhr    -    756 mal angesehen)

Einschlag

So konnten kleine Säugetiere große Dinos fressen - Tübinger Forscher machen Entdeckung

Eine Entdeckung Tübinger Forscher liefert den ältesten Beweis, dass auch kleine Säugetiere große Dinosaurier fraßen. Wie das ging?   [mehr]

(Freitag, 31.07.20 - 17:37 Uhr    -    977 mal angesehen)

Komet C/2020 F3 (NEOWISE)

Komet Neowise kommt Erde heute am nächsten

Der Komet Neowise, der derzeit mit bloßem Auge zu erkennen ist, kommt der Erde am Donnerstag am nächsten. Die Chance, den Schweifstern anzusehen und zu fotografieren!   [mehr]

(Donnerstag, 23.07.20 - 09:24 Uhr    -    1469 mal angesehen)

Corona-Virus

Corona-Infektion kann Hirnschäden oder Schlaganfall verursachen

Viele Corona-Patienten sind nach der akuten Erkrankung nicht beschwerdefrei. Studien beschreiben zunehmend neurologische Auswirkungenvon COVID-19. Das Spektrum reicht von Riechstörungen bis hin zu schweren Schlaganfällen. In einigen Fällen bleiben neurologische Symptome und Ausfälle zurück. Auch die Spanische Grippe führte zu bleibenden neurologischen Problemen. Handelt es sich in beiden Fällen um virusvermittelte Autoimmunreaktionen?   [mehr]

(Mittwoch, 22.07.20 - 06:59 Uhr    -    1376 mal angesehen)

Antikörpertests

Antikörpernachweis bei Blutspendern ergibt niedrige Corona-Dunkelziffer

In einer Studie mit 3.000 Blutspendern wurden nur bei 29 Teilnehmern Antikörper gegen das SARS-CoV-2 Virus nachgewiesen. Die Dunkelziffer war also nicht besonders hoch.   [mehr]

(Mittwoch, 22.07.20 - 06:40 Uhr    -    929 mal angesehen)

Wald

Waldschäden haben laut Ökologen-Studie auch ihr Gutes

Der Klimawandel sorgt weltweit für immense Waldschäden. Eine neue Studie von Ökologen mehrerer Universitäten zeigt jetzt, dass dies nicht immer mit Nachteilen für die Artenvielfalt einhergehen muss.   [mehr]

(Mittwoch, 15.07.20 - 17:58 Uhr    -    694 mal angesehen)

Gehirn

Coronavirus schädigt offenbar Nervensystem

Das Coronavirus schädigt offenbar das zentrale Nervensystem - auch bei einem milden Krankheitsverlauf. Darauf deuten erstmals die Ergebnisse einer klinischen Studie hin.   [mehr]

(Mittwoch, 15.07.20 - 15:39 Uhr    -    1545 mal angesehen)

Corona-Virus

Forscher entwickeln neutralisierende Antikörper gegen Covid-19

Forscher haben neutralisierende Antikörper gegen Covid-19 entschlüsselt. Diese werden jetzt zusammen mit Boehringer Ingelheim weiter entwickelt und sollen bald in klinischen Studien untersucht werden.   [mehr]

(Mittwoch, 08.07.20 - 17:58 Uhr    -    1745 mal angesehen)

Hanfpflanze

Legalisierung von Cannabis war schon vor 250 Jahren Streitthema

Eine Tübinger Historikerin hat rekonstruiert: Der Streit um eine Legalisierung von Cannabis wurde schon vor 250 Jahren geführt. Und sie erklärt, wie die Erkenntnisse für die heutige Debatte relevant sein können.   [mehr]

(Mittwoch, 08.07.20 - 17:51 Uhr    -    1018 mal angesehen)

Bauch

Darmbakterien verbessern Prognose von Typ-2-Diabetes

Im Tagesverlauf verändern sich Anzahl und Zusammensetzung der im Darm des Menschen aktiven Bakterien, zeigten Forscher. Bei Typ-2-Diabetikern jedoch gehen diese tageszeitlichen Schwankungen verloren.   [mehr]

(Dienstag, 07.07.20 - 09:37 Uhr    -    941 mal angesehen)

Mikroskop

Neuartige Zelltherapie bremst Alterung und kehrt sie um

Forschern in Bern ist es gelungen, Alterungsprozesse wie Gebrechlichkeit und Immunschwäche mit einer neuartigen Zelltherapie im Tierversuch zu entschleunigen und teilweise rückgängig zu machen.   [mehr]

(Dienstag, 07.07.20 - 09:29 Uhr    -    866 mal angesehen)

Neandertaler

Neandertaler starben nicht wegen Kälte aus

Was führte zum Verschwinden der Neandertaler? Klimaschwankungen werden dafür häufig als Auslöser vermutet - für Süditalien konnte diese Ursache nun ausgeschlossen werden   [mehr]

(Dienstag, 07.07.20 - 09:06 Uhr    -    729 mal angesehen)

Rücken

Körperhaltung wirkt sich laut Forschern auf die Psyche aus

Psychologen können belegen, dass es eine eindeutige Auswirkung der Körperhaltung auf die Psyche gibt. Auch Bewegungsmuster wirken sich aus.   [mehr]

(Dienstag, 07.07.20 - 09:04 Uhr    -    693 mal angesehen)

Müll vermeiden

Drohne von Stuttgarter Forschern misst Emmissionen über Deponien

Mülldeponien emittieren über ihre Oberfläche Treibhausgase wie zum Beispiel Methan in die Luft. Die Universität Stuttgart hat eine Drohne entwickelt, um die Konzentration von Emissionen umfassender zu erfassen und deren Ausbreitung präziser zu modellieren.   [mehr]

(Samstag, 20.06.20 - 11:23 Uhr    -    932 mal angesehen)

Diabetes

Diabetes-geschädigte Organe können sich erholen - Mit diesem Protein

Schäden an Nieren und Lunge sind häufige Folgen von Diabetes. Durch die Kontrolle des Blutzuckerspiegels lassen sie sich nicht verhindern, wohl aber durch eine gezielte Aktivierung der DNA-Reparatur, wie Heidelberger Wissenschaftler herausgefunden haben.   [mehr]

(Samstag, 20.06.20 - 11:14 Uhr    -    10802 mal angesehen)

CureVac testen

CureVac darf an Menschen testen

Die Impfstoffentwickler der Tübinger Firma CureVac dürfen ihren potentiellen COVID-19 Impfstoff jetzt am Menschen testen.   [mehr]

(Freitag, 19.06.20 - 17:37 Uhr    -    1037 mal angesehen)

Impfen Foto: pixelio.de - CFalk

Curevac darf potentiellen Corona-Impfstoff an Menschen testen

Die Tübinger Biotechfirma Curevac darf eine klinische Studie mit einem potenziellen Corona-Impfstoff beginnen. Es bekam die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen.   [mehr]

(Mittwoch, 17.06.20 - 11:55 Uhr    -    2060 mal angesehen)

Curevac Tübingen Forschung

Bund steigt beim Impfstoffhersteller Curevac ein - Hoffnung auf Corona-Impfstoff

Um die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes anzuschieben, steigt der Bund mit 300 Millionen Euro beim Tübinger Biotech-Unternehmen Curevac ein. Über die KfW wird der Bund etwa 23 Prozent an der Firma halten.   [mehr]

(Montag, 15.06.20 - 17:14 Uhr    -    1952 mal angesehen)

Hörsaal an einer Universität

Professoren fordern Rückkehr zur Präsenzlehre an Universitäten

Gut 2.000 Professoren und Dozenten an deutschen Universitäten fordern in einem offenen Brief die Rückkehr zur Präsenzlehre.   [mehr]

(Dienstag, 09.06.20 - 06:35 Uhr    -    1007 mal angesehen)

Lippen

Wie wir sprechen - Zusammenspiel beider Gehirnhälften anders als gedacht

Wenn wir sprechen, benötigen wir dazu beide Gehirnhälften. Jede übernimmt einen Teil der komplexen Aufgabe, Laute zu formen, die Stimme zu modulieren und das Gesprochene zu überprüfen. Allerdings ist die Aufgabenteilung anders als bisher gedacht.   [mehr]

(Samstag, 06.06.20 - 09:56 Uhr    -    887 mal angesehen)

Coronavirus

So wollen Forscher den Verlauf einer Covid19-Erkrankung vorhersagen und richtige Therapien finden

Forscher haben im Blut von Covid19-Patienten Proteine identifiziert, mit denen sich möglicherweise der Verlauf der Erkrankung vorhersagen lässt. Das kann helfen, die richtige Therapie zu wählen.   [mehr]

(Donnerstag, 04.06.20 - 16:09 Uhr    -    1139 mal angesehen)

Labor-Untersuchung

Forschungsministerin plant zehn Milliarden Euro für Zukunftsinvestitionen

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will am kommenden Dienstag dem Koalitionsausschuss ein zehn Milliarden Euro teures Investitionsprogramm vorlegen, mit dem innovative Unternehmen und Bildungs- sowie Forschungseinrichtungen in Deutschland Wettbewerbsvorteile in der Corona-Krise aufbauen sollen.   [mehr]

(Mittwoch, 27.05.20 - 10:19 Uhr    -    1147 mal angesehen)

Baby

Coronavirus in Muttermilch nachgewiesen - Möglicher Übertragungsweg?

Virologen der Ulmer Universitätsmedizin haben das Coronavirus erstmals in Muttermilch nachgewiesen. Das Baby der Mutter infizierte sich ebenfalls - ob über die Muttermilch, ist noch unklar.   [mehr]

(Montag, 25.05.20 - 23:01 Uhr    -    2379 mal angesehen)

Forscher am Mikroskop

Gleiche Daten, andere Ergebnisse? Wie unterschiedlich Forscher interpretieren

Ein Experiment zeigt, wie Wissenschaftler identische Forschungsdaten höchst unterschiedlich interpretieren. Fazit: Sie sollten möglichst transparent arbeiten und Daten miteinander teilen.   [mehr]

(Donnerstag, 21.05.20 - 11:54 Uhr    -    1151 mal angesehen)

Mikroroboter im Blutgefäß

Stuttgarter Forscher bauen Mikroroboter für Blutgefäße

Stuttgarter Wissenschaftler haben einen Mikroroboter entwickelt, der durch Blutgefäße rollen kann. Er soll im Körper zielgenau Medikamente abgeben und Therapien revolutionieren.   [mehr]

(Donnerstag, 21.05.20 - 11:34 Uhr    -    1173 mal angesehen)

Kinderstudie COVID-19

Kinder und Corona - Neue Studie am Universitätsklinikum

Wie häufig erkranken Kinder am Lungenleiden COVID 19? Welche Rolle spielen sie bei der Ausbreitung des Coronavirus?   [mehr]

(Dienstag, 12.05.20 - 21:21 Uhr    -    2642 mal angesehen)

Coronavirus

Roche startet Massenproduktion von neuem Corona-Test

Der Diagnostikkonzern Roche startet in Mannheim und Penzberg die Massenproduktion eines neu entwickelten Corona-Tests. Er soll Aufschluss über den tatsächlichen Stand der Corona-Infektionen in Deutschland geben.   [mehr]

(Montag, 04.05.20 - 14:24 Uhr    -    1684 mal angesehen)

Spritze Geld

Geberkonferenz für Corona-Impfstoff startet - Es geht um mehr als Geld

Insgesamt 7,5 Milliarden Euro soll eine Geberinitiative für die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs und von Therapien mobilisieren, die am Montag startet und von der Weltgesundheitsorganisation WHO, der EU, der Gates-Stiftung und weiteren Akteuren organisiert wird. Hilfsorganisationen mahnen, auch weitere Belange zu klären.   [mehr]

(Sonntag, 03.05.20 - 16:47 Uhr    -    2304 mal angesehen)

Schutzmaske

Stoffe, Papiertücher oder Staubsaugerbeutel gegen Corona - Forscher testen Schutz

Viele Materialien im Haushalt halten Partikel und Tröpfchen ab, sodass sie das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus verringern können. Forscher des Max-Planck-Instituts für Chemie haben einen Vergleichstest gemacht.   [mehr]

(Mittwoch, 15.04.20 - 13:47 Uhr    -    3372 mal angesehen)

Fledermaus

"Corona-Virus stammt nicht aus Fledermaus-Forschungslabor!" - China weist Covid-Vorwürfe zurück

Die chinesische Botschaft in London hat in einem offenen Brief Berichte zurückgewiesen, nach denen das Covid-19-Virus durch einen Unfall in einem Corona-Forschungslabor im chinesischen Wuhan freigesetzt worden sein soll. Dort habe man seit mehreren Jahren an Fledermäusen und Schweinen den Ursprung von Corona-Viren erforscht. Die Behauptung sei "grundlos", so der Brief.   [mehr]

(Freitag, 17.04.20 - 11:11 Uhr    -    35803 mal angesehen)

Straße

Sorge vor Corona-Ausbreitung laut Studie größer als vor Rezession

Die Bevölkerung bewertet den gesellschaftlichen Nutzen der Corona-Maßnahmen aktuell höher als wirtschaftliche Schäden - Das ergab eine Studie Mannheimer Politikwissenschaftler.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:40 Uhr    -    1879 mal angesehen)

Katzen

Können sich Haustiere mit dem Coronavirus infizieren?

Können sich Haustiere mit dem Coronavirus infizieren? War der Zoo-Tiger in New York wirklich infiziert? Fragen an Prof. Thomas Vahlenkamp, Direktor des Instituts für Virologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:09 Uhr    -    2647 mal angesehen)

Coronavirus

Wirken die Corona-Maßnahmen? Diese Website von Mathematikern zeigt es

Wissenschaftler der TU Ilmenau zeigen auf einer Homepage tagesaktuell die Wirkung der Corona-Auflagen wie Ausgangsbeschränkungen. Sie arbeiten mit der Reproduktionszahl - also der Anzahl der Personen, die ein Infizierter im Mittel ansteckt.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 11:39 Uhr    -    3189 mal angesehen)

Handy iPhone

Neue App des RKI soll mögliche Corona-Hotspots ermitteln

Das Robert Koch-Institut bittet um eine "Corona-Datenspende" - So heißt seine neue App, die ergänzende Informationen zur Ausbreitung des Videos liefern soll. Was sich das RKI davon verspricht:   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:15 Uhr    -    2984 mal angesehen)

Malaiischer Tiger

Malaysischer Tiger hat Corona! Bronx Zoo: Mitarbeiter hat Großkatze mit Covid-19 angesteckt

Ein malaysischer Tiger im Bronx Zoo ist positiv auf das Corona-Virus Covid-19 getestet worden. Das gab der New Yorker Zoo bekannt. Offenbar wurde die Großkatze durch einen Zoo-Mitarbeiter infiziert.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:13 Uhr    -    5517 mal angesehen)

Coronavirus

Corona-Durchbruch im Labor: Kopflaus-Medikament Ivermectin tötet Covid-Virus binnen 48 Stunden

Forschern ist offenbar ein Durchbruch im Kampf gegen das Covid-Virus gelungen: Ivermectin, ein Mittel gegen Kopfläuse, tötet Coronaviren im Laborversuch binnen 48 Stunden ab. Lesen Sie alles Weitere hier:   [mehr]

(Montag, 06.04.20 - 15:53 Uhr    -    180018 mal angesehen)

WERBUNG: