Wissenschaft und Forschung

Müll vermeiden

Drohne von Stuttgarter Forschern misst Emmissionen über Deponien

Mülldeponien emittieren über ihre Oberfläche Treibhausgase wie zum Beispiel Methan in die Luft. Die Universität Stuttgart hat eine Drohne entwickelt, um die Konzentration von Emissionen umfassender zu erfassen und deren Ausbreitung präziser zu modellieren.   [mehr]

(Samstag, 20.06.20 - 11:23 Uhr    -    561 mal angesehen)

Diabetes

Diabetes-geschädigte Organe können sich erholen - Mit diesem Protein

Schäden an Nieren und Lunge sind häufige Folgen von Diabetes. Durch die Kontrolle des Blutzuckerspiegels lassen sie sich nicht verhindern, wohl aber durch eine gezielte Aktivierung der DNA-Reparatur, wie Heidelberger Wissenschaftler herausgefunden haben.   [mehr]

(Samstag, 20.06.20 - 11:14 Uhr    -    10238 mal angesehen)

CureVac testen

CureVac darf an Menschen testen

Die Impfstoffentwickler der Tübinger Firma CureVac dürfen ihren potentiellen COVID-19 Impfstoff jetzt am Menschen testen.   [mehr]

(Freitag, 19.06.20 - 17:37 Uhr    -    561 mal angesehen)

Impfen Foto: pixelio.de - CFalk

Curevac darf potentiellen Corona-Impfstoff an Menschen testen

Die Tübinger Biotechfirma Curevac darf eine klinische Studie mit einem potenziellen Corona-Impfstoff beginnen. Es bekam die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen.   [mehr]

(Mittwoch, 17.06.20 - 11:55 Uhr    -    1250 mal angesehen)

Curevac Tübingen Forschung

Bund steigt beim Impfstoffhersteller Curevac ein - Hoffnung auf Corona-Impfstoff

Um die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes anzuschieben, steigt der Bund mit 300 Millionen Euro beim Tübinger Biotech-Unternehmen Curevac ein. Über die KfW wird der Bund etwa 23 Prozent an der Firma halten.   [mehr]

(Montag, 15.06.20 - 17:14 Uhr    -    1086 mal angesehen)

Hörsaal an einer Universität

Professoren fordern Rückkehr zur Präsenzlehre an Universitäten

Gut 2.000 Professoren und Dozenten an deutschen Universitäten fordern in einem offenen Brief die Rückkehr zur Präsenzlehre.   [mehr]

(Dienstag, 09.06.20 - 06:35 Uhr    -    653 mal angesehen)

Lippen

Wie wir sprechen - Zusammenspiel beider Gehirnhälften anders als gedacht

Wenn wir sprechen, benötigen wir dazu beide Gehirnhälften. Jede übernimmt einen Teil der komplexen Aufgabe, Laute zu formen, die Stimme zu modulieren und das Gesprochene zu überprüfen. Allerdings ist die Aufgabenteilung anders als bisher gedacht.   [mehr]

(Samstag, 06.06.20 - 09:56 Uhr    -    571 mal angesehen)

Coronavirus

So wollen Forscher den Verlauf einer Covid19-Erkrankung vorhersagen und richtige Therapien finden

Forscher haben im Blut von Covid19-Patienten Proteine identifiziert, mit denen sich möglicherweise der Verlauf der Erkrankung vorhersagen lässt. Das kann helfen, die richtige Therapie zu wählen.   [mehr]

(Donnerstag, 04.06.20 - 16:09 Uhr    -    780 mal angesehen)

Labor-Untersuchung

Forschungsministerin plant zehn Milliarden Euro für Zukunftsinvestitionen

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will am kommenden Dienstag dem Koalitionsausschuss ein zehn Milliarden Euro teures Investitionsprogramm vorlegen, mit dem innovative Unternehmen und Bildungs- sowie Forschungseinrichtungen in Deutschland Wettbewerbsvorteile in der Corona-Krise aufbauen sollen.   [mehr]

(Mittwoch, 27.05.20 - 10:19 Uhr    -    804 mal angesehen)

Baby

Coronavirus in Muttermilch nachgewiesen - Möglicher Übertragungsweg?

Virologen der Ulmer Universitätsmedizin haben das Coronavirus erstmals in Muttermilch nachgewiesen. Das Baby der Mutter infizierte sich ebenfalls - ob über die Muttermilch, ist noch unklar.   [mehr]

(Montag, 25.05.20 - 23:01 Uhr    -    1609 mal angesehen)

Forscher am Mikroskop

Gleiche Daten, andere Ergebnisse? Wie unterschiedlich Forscher interpretieren

Ein Experiment zeigt, wie Wissenschaftler identische Forschungsdaten höchst unterschiedlich interpretieren. Fazit: Sie sollten möglichst transparent arbeiten und Daten miteinander teilen.   [mehr]

(Donnerstag, 21.05.20 - 11:54 Uhr    -    811 mal angesehen)

Mikroroboter im Blutgefäß

Stuttgarter Forscher bauen Mikroroboter für Blutgefäße

Stuttgarter Wissenschaftler haben einen Mikroroboter entwickelt, der durch Blutgefäße rollen kann. Er soll im Körper zielgenau Medikamente abgeben und Therapien revolutionieren.   [mehr]

(Donnerstag, 21.05.20 - 11:34 Uhr    -    858 mal angesehen)

Kinderstudie COVID-19

Kinder und Corona - Neue Studie am Universitätsklinikum

Wie häufig erkranken Kinder am Lungenleiden COVID 19? Welche Rolle spielen sie bei der Ausbreitung des Coronavirus?   [mehr]

(Dienstag, 12.05.20 - 21:21 Uhr    -    2128 mal angesehen)

Coronavirus

Roche startet Massenproduktion von neuem Corona-Test

Der Diagnostikkonzern Roche startet in Mannheim und Penzberg die Massenproduktion eines neu entwickelten Corona-Tests. Er soll Aufschluss über den tatsächlichen Stand der Corona-Infektionen in Deutschland geben.   [mehr]

(Montag, 04.05.20 - 14:24 Uhr    -    1326 mal angesehen)

Spritze Geld

Geberkonferenz für Corona-Impfstoff startet - Es geht um mehr als Geld

Insgesamt 7,5 Milliarden Euro soll eine Geberinitiative für die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs und von Therapien mobilisieren, die am Montag startet und von der Weltgesundheitsorganisation WHO, der EU, der Gates-Stiftung und weiteren Akteuren organisiert wird. Hilfsorganisationen mahnen, auch weitere Belange zu klären.   [mehr]

(Sonntag, 03.05.20 - 16:47 Uhr    -    1720 mal angesehen)

Schutzmaske

Stoffe, Papiertücher oder Staubsaugerbeutel gegen Corona - Forscher testen Schutz

Viele Materialien im Haushalt halten Partikel und Tröpfchen ab, sodass sie das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus verringern können. Forscher des Max-Planck-Instituts für Chemie haben einen Vergleichstest gemacht.   [mehr]

(Mittwoch, 15.04.20 - 13:47 Uhr    -    2675 mal angesehen)

Fledermaus

"Corona-Virus stammt nicht aus Fledermaus-Forschungslabor!" - China weist Covid-Vorwürfe zurück

Die chinesische Botschaft in London hat in einem offenen Brief Berichte zurückgewiesen, nach denen das Covid-19-Virus durch einen Unfall in einem Corona-Forschungslabor im chinesischen Wuhan freigesetzt worden sein soll. Dort habe man seit mehreren Jahren an Fledermäusen und Schweinen den Ursprung von Corona-Viren erforscht. Die Behauptung sei "grundlos", so der Brief.   [mehr]

(Freitag, 17.04.20 - 11:11 Uhr    -    34815 mal angesehen)

Straße

Sorge vor Corona-Ausbreitung laut Studie größer als vor Rezession

Die Bevölkerung bewertet den gesellschaftlichen Nutzen der Corona-Maßnahmen aktuell höher als wirtschaftliche Schäden - Das ergab eine Studie Mannheimer Politikwissenschaftler.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:40 Uhr    -    1462 mal angesehen)

Katzen

Können sich Haustiere mit dem Coronavirus infizieren?

Können sich Haustiere mit dem Coronavirus infizieren? War der Zoo-Tiger in New York wirklich infiziert? Fragen an Prof. Thomas Vahlenkamp, Direktor des Instituts für Virologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:09 Uhr    -    2018 mal angesehen)

Coronavirus

Wirken die Corona-Maßnahmen? Diese Website von Mathematikern zeigt es

Wissenschaftler der TU Ilmenau zeigen auf einer Homepage tagesaktuell die Wirkung der Corona-Auflagen wie Ausgangsbeschränkungen. Sie arbeiten mit der Reproduktionszahl - also der Anzahl der Personen, die ein Infizierter im Mittel ansteckt.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 11:39 Uhr    -    2556 mal angesehen)

Handy iPhone

Neue App des RKI soll mögliche Corona-Hotspots ermitteln

Das Robert Koch-Institut bittet um eine "Corona-Datenspende" - So heißt seine neue App, die ergänzende Informationen zur Ausbreitung des Videos liefern soll. Was sich das RKI davon verspricht:   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:15 Uhr    -    2282 mal angesehen)

Malaiischer Tiger

Malaysischer Tiger hat Corona! Bronx Zoo: Mitarbeiter hat Großkatze mit Covid-19 angesteckt

Ein malaysischer Tiger im Bronx Zoo ist positiv auf das Corona-Virus Covid-19 getestet worden. Das gab der New Yorker Zoo bekannt. Offenbar wurde die Großkatze durch einen Zoo-Mitarbeiter infiziert.   [mehr]

(Dienstag, 07.04.20 - 12:13 Uhr    -    4772 mal angesehen)

Coronavirus

Corona-Durchbruch im Labor: Kopflaus-Medikament Ivermectin tötet Covid-Virus binnen 48 Stunden

Forschern ist offenbar ein Durchbruch im Kampf gegen das Covid-Virus gelungen: Ivermectin, ein Mittel gegen Kopfläuse, tötet Coronaviren im Laborversuch binnen 48 Stunden ab. Lesen Sie alles Weitere hier:   [mehr]

(Montag, 06.04.20 - 15:53 Uhr    -    177435 mal angesehen)

Corona-Virus

Coronavirus: Zuversicht trotz Verschärfung der Lage

Trotz steigender Infektionsraten und massiver Einschränkungen des öffentlichen Lebens sind die Menschen in Deutschland gemäß einer gesundheitspsychologischen Studie der Universität Konstanz mehrheitlich zuversichtlich, dass die Corona-Situation innerhalb eines Jahres überwunden werden kann - und dass sich die Situation bereits binnen eines Vierteljahres verbessern wird.   [mehr]

(Dienstag, 31.03.20 - 16:04 Uhr    -    1922 mal angesehen)

Mikroskop

Zahlenverständnis liefert neue Erkenntnisse über Überlebenschance der Tiere

Das Zahlenverständnis beeinflusst Experten zufolge die Überlebenschance vieler Tiere. Neurobiologe Andreas Nieder beanstandet das Fehlen gezielter Studien, die ein neues Forschungsgebiet eröffnen könnten.   [mehr]

(Mittwoch, 01.04.20 - 01:15 Uhr    -    990 mal angesehen)

Homeoffice

So planen Unis und Hochschulen das "Online-Sommersemester"

Studierende im Land sollen das Sommersemester nicht wegen Corona verlieren. Unis und Hochschulen setzen auf digitale Lehre. Wir zeigen beispielhaft, wie die Hochschulen Albstadt-Sigmaringen und Reutlingen die Lage angehen.   [mehr]

(Dienstag, 31.03.20 - 19:38 Uhr    -    1914 mal angesehen)

Online Lernen

Online-Lehre statt Ausfall des Sommersemesters - Zustimmung von IHK

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer ist dagegen, das Sommersemester wegen Corona ausfallen zu lassen. Sie setzt auf Online-Lehre. Zustimmung kommt von der IHK Reutlingen, im BWIHK federführend für hochschulpolitische Fragen.   [mehr]

(Dienstag, 31.03.20 - 15:14 Uhr    -    1268 mal angesehen)

Corona-Virus

Medizinhistoriker sieht in Corona-Krise "historisches Ereignis"

Medizinhistoriker Philipp Osten wertet die Corona-Krise als "eindeutig historisches Ereignis". Auf drastische Situationen wie in Italien "können Sie keinen Mediziner vorbereiten."   [mehr]

(Sonntag, 22.03.20 - 17:38 Uhr    -    1283 mal angesehen)

Die Anden

Wie Pflanzen Berge formen: Komplexer Zusammenhang zwischen Vegetation, Niederschlag & Bodenerosion

Pflanzenbewuchs kann Hänge stabilisieren; Regenfälle verstärken häufig die Bodenerosion: Bisher war das Zusammenspiel dieser Einflüsse auf die Gebirgsbildung nur für kleinere Regionen der Erde bekannt. Ein Forscherteam der Universität Tübingen hat die Wechselwirkung von Pflanzen und Klima auf die Gebirgsbildung nun in einer großangelegten Studie in den Anden untersucht.   [mehr]

(Freitag, 20.03.20 - 22:02 Uhr    -    1149 mal angesehen)

Corona-Virus

So wirkt der potenzielle Corona-Impfstoff

Der Tübinger Impfstoffentwickler CureVac arbeitet mit EU-Millionenförderung an einem Wirkstoff gegen den Coronavirus. Hier erklären die Forscher, wie der Impfstoff wirken soll. Ein Molekül ist der Schlüssel.   [mehr]

(Montag, 16.03.20 - 21:18 Uhr    -    3435 mal angesehen)

Curevac Tübingen Forschung

EU-Millionen für CureVac-Forschung an Corona-Impfstoff

Die EU-Kommission unterstützt das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac mit bis zu 80 Millionen Euro bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs. Ein Exklusivdeal mit den USA steht nicht zur Debatte.   [mehr]

(Montag, 16.03.20 - 21:02 Uhr    -    2270 mal angesehen)

Baby - in weisse Decke eingewickelt

Neugeborenes mit Corona infiziert

Ein Neugeborenes in London ist mit Corona infiziert. Die Ärzten zufolge ist es nicht klar, ob sich das Baby bei seiner infizierten Mutter bereits im Mutterleib, oder erst während oder nach der Geburt angesteckt hat. Alles Weitere lesen Sie hier:   [mehr]

(Sonntag, 15.03.20 - 23:20 Uhr    -    13534 mal angesehen)

Kind vor dem TV

ARD-alpha sendet Schulfernsehen wegen Unterrichtsausfällen

Wegen der Schulausfälle aufgrund der Corona-Epidemie sendet der Fernsehsender ARD-alpha ab Montag Schulfernsehen. Auch Online sind die Sendungen für zahlreiche Schulfächer abrufbar.   [mehr]

(Sonntag, 15.03.20 - 18:58 Uhr    -    5719 mal angesehen)

Corona-Virus

Die Corona-Pandemie: Alles über die vielversprechendsten Medikamente

Seit einigen Wochen werden in China verschiedene Medikamente gegen das Corona-Virus getestet. dabei handelt es sich um Medikamente, die bisher gegen ganz andere Krankheiten - wie bspw. gegen das Ebolavirus, Sars, Mers, Malaria und HIV - eingesetzt wurden. Was es damit auf sich hat, und wann die Medikamente auch in Deutschland eingesetzt werden könnten, lesen Sie hier:   [mehr]

(Sonntag, 15.03.20 - 15:56 Uhr    -    3708 mal angesehen)

Corona-Virus

Die Corona-Pandemie: Infizierte, Kranke, Gesundete und Tote im Überblick

Wie entwickelt sich die Corona-Pandemie in Deutschland, weltweit und in ausgewählten Ländern? Haben wir genügend Beatmungsbetten in Deutschland, falls sich eine Situation wie in Italien entwickelt? Und: Wie wirkt sich die Bestellung der zusätzlichen 10.000 Beatmungsgeräte durch die Bundesregierung aus? Lesen Sie hier die Antworten:   [mehr]

(Mittwoch, 18.03.20 - 10:35 Uhr    -    76924 mal angesehen)

Corona-Virus

Südtirols größte Stadt Bozen wird komplett desinfiziert

Ungewöhnliche Maßnahme gegen das Coronavirus: Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols, wird komplett desinfiziert.   [mehr]

(Sonntag, 15.03.20 - 13:05 Uhr    -    14393 mal angesehen)

Wolf

Wolfs-Fährte entdeckt?

Eine ganz besondere Tierfährte wurde im Raum Villingen-Schwenningen entdeckt: Fachleute der Forstlichen Forschungs- und Versuchsanstalt halten es für möglich, dass Fährte und Losung von einem Wolf stammen. Wie jetzt vorgegangen wird, lesen Sie hier:   [mehr]

(Donnerstag, 12.03.20 - 07:08 Uhr    -    1222 mal angesehen)

Corona-Virus

US-Biotech-Firma hat mögliche Arznei gegen Coronavirus

Eine Biotech-Firma aus Cincinnati in den USA hat einen möglichen Arzneistoff gegen das Coronavirus entwickelt.   [mehr]

(Donnerstag, 12.03.20 - 08:53 Uhr    -    4055 mal angesehen)

Corona-Virus

Entwicklung eines Coronaimpfstoffes laufen auf Hochtouren

Sicherheit geht vor! Darum beschränken auch viele Firmen in der Region ihre Kontakte nach Außen auf ein Minimum. Die Tübinger CureVac AG ist eine davon. Das biopharmazeutische Unternehmen ist derzeit an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das grasierende Coronavirus. Und auch wenn wir vor Ort derzeit nicht drehen können, so wollen wir Ihnen den aktuellen Stand der Dinge dennoch nicht vorenthalten. Also haben wir kurzer Hand telefonisch nachgefragt.   [mehr]

(Montag, 09.03.20 - 15:48 Uhr    -    1925 mal angesehen)

Corona-Virus

#Corona-Virus: Fragen und Antworten - Das müssen Sie wissen!

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Corona-Virus zusammengefasst! Sie finden hier auch Telefonnummern, die Sie anrufen können. Wir aktualisieren und ergänzen diese Infos regelmäßig: Schauen Sie also immer wieder hier vorbei!   [mehr]

(Samstag, 21.03.20 - 06:09 Uhr    -    25995 mal angesehen)

Feinstaub-Alarm in Stuttgart

Luftverschmutzung senkt Lebenserwartung stärker als Infektionen oder Rauchen

Wissenschaftler haben in einer neuen Studie berechnet, dass Luftverschmutzung die Lebenserwartung der Menschen im globalen Durchschnitt stärker verringert als Infektionskrankheiten oder andere Herz-Kreislauf-Risikofaktoren wie beispielsweise Rauchen.   [mehr]

(Mittwoch, 04.03.20 - 10:13 Uhr    -    1134 mal angesehen)

Jens Spahn

Corona-Virus: Spahn informiert Gesundheitsausschuss - Begrenzen, verlangsamen, Zeit gewinnen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) setzt in der Coronakrise weiter darauf, die Zahl der Neuinfektionen möglichst zu begrenzen. Das Ziel sei, das Infektionsgeschehen zu verlangsamen und damit auch Zeit zu gewinnen, um mehr über das neue Coronavirus (Sars-CoV-2) zu erfahren, sagte der Minister am Montag in einer Sondersitzung des Gesundheitsausschusses des Bundestages.   [mehr]

(Montag, 02.03.20 - 16:35 Uhr    -    1840 mal angesehen)

Mandrill

Ziemlich beste Verwandte: Mandrills pflegen enge Artgenossen mütterlicherseits trotz Infektion

Gegenseitige Fellpflege gehört bei den Mandrills dazu. Wenn Artgenossen aber unter Darmparasiten leiden, halten sich die Mandrills damit allerdings zurück. Denn Körperkontakt ist die ideale Basis für die Verbreitung von Krankheitserregern. Nur enge Verwandte mütterlicherseits werden dann noch gepflegt.   [mehr]

(Montag, 02.03.20 - 16:01 Uhr    -    848 mal angesehen)

Mikroskop im Labor

Corona-Virus in China: Zahl der Neuinfektionen sinkt weiter

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in China sinkt weiter: Am 01.03.2020 wurden nur noch 202 Neuinfektionen gemeldet (Vortag: 573). Mittlerweile wurden 44.462 Menschen als geheilt entlassen. In stationärer Behandlung befinden sich noch 32.652 Patienten; davon 7.110 Patienten auf der Intensivstation.   [mehr]

(Mittwoch, 04.03.20 - 19:28 Uhr    -    4092 mal angesehen)

Kelten an der Heuneburg

Der Ipf von Bopfingen - Exkursionen & Ausflüge zum hallstattzeitlichen Fürstensitz

Auffällig liegt er in der Landschaft - der Ipf, der Hausberg von Bopfingen im Umfeld des Nördlinger Rieses. Geologisch ein Zeugenberg, zeugt sein planiertes Gipfelplateau vom keltischen Fürstensitz der Hallstattzeit. Wanderer werden mit hervorragender Aussicht auf Albanstieg und Albvorland bis ins Nördlinger Ries belohnt. Jüngst wurde der Ipf vom Land in ein neues Kulturkonzept rund um bedeutende Keltenstätten in Baden-Württemberg aufgenommen.   [mehr]

(Donnerstag, 02.07.20 - 12:28 Uhr    -    2649 mal angesehen)

Freilichtmuseum Heuneburg

Keltenstadt Heuneburg, Bussen & Co: "Ein einziges, großes Siedlungssystem"

Die Heuneburg bei Herbertingen-Hundersingen (Landkreis Sigmaringen) an der oberen Donau zählt zu den bedeutendsten und besterforschten prähistorischen Fundstätten Deutschlands und Mitteleuropas. Neue Forschungen ergaben: In frühkeltischer Zeit muss die Heuneburg mit dem Kult- oder Versammlungsplatz auf der Alten Burg, der Großen Heuneburg, dem Bussen und den offenen ländlichen Siedlungen im Umfeld ein einziges großes Siedlungssystem gebildet haben.   [mehr]

(Samstag, 29.02.20 - 15:12 Uhr    -    2204 mal angesehen)

Ozean

Klimaschutz: Gigantischer Damm durch die Nordsee

Angenommen die Weltgemeinschaft schafft es nicht, die Klimaerwärmung langfristig zu stoppen. Kann ein gigantischer Damm der die komplette Nordsee schützt, die Überflutung der Anrainerstaaten verhindern? Zwei Wissenschaftler aus den Niederlanden und vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel haben diese Option in einer Machbarkeitsstudie untersucht.   [mehr]

(Samstag, 29.02.20 - 11:47 Uhr    -    1115 mal angesehen)

Hochlandrinder

Neolithikum: Viehzucht brachte den Menschen Salmonellen und andere Krankheiten

Die Analyse des Erbguts jahrtausendealter Salmonellen belegt erstmals: Landwirtschaft und Viehzucht brachten neue Krankheiten mit sich. Für die jetzt veröffentlichte Studie wurden tausende archäologische Proben untersucht.   [mehr]

(Samstag, 29.02.20 - 11:37 Uhr    -    1796 mal angesehen)

Kalender

Warum gibt es den Schalttag, und was würde ohne ihn passieren?

Heute ist der 29. Februar, der alle vier Jahre wiederkehrende Schalttag. Warum gibt es ihn eigentlich? Was würde passieren, wenn sich das Kalenderjahr nicht in regelmäßigen Abständen künstlich verlängern würde? Und was hat der Schalttag mit Julius Caesar und dem Dichter Ovid zu tun? Eine Altertumsforscherin klärt auf!   [mehr]

(Sonntag, 01.03.20 - 10:37 Uhr    -    1146 mal angesehen)

Medizinische Forschung

Erste Coronavirus-Infektion in Baden-Württemberg - In Italien angesteckt?

In Baden-Württemberg gibt es eine erste bestätigte Infektion mit dem Corona-Virus. Der Patient aus dem Landkreis Göppingen hat sich vermutlich bei einer Italienreise angesteckt, teilte das Sozialministerium mit. Die Infektion mit dem Coronavirus wurde am Dienstagabend nachgewiesen.   [mehr]

(Donnerstag, 27.02.20 - 13:28 Uhr    -    2185 mal angesehen)

WERBUNG: