Wissenschaft und Forschung

Impfung

Corona-Impfstoffe auch bei Rheuma verträglich und wirksam

Patienten mit entzündlichen oder autoimmunen rheumatischen und muskuloskelettalen Erkrankungen vertragen COVID-Impfstoffe gut. Dies zeigen die Ergebnisse der europäischen COVAX-Studie mit Registerdaten von mehr als 5.000 Patienten.   [mehr]

(Dienstag, 18.01.22 - 17:57 Uhr    -    359 mal angesehen)

Roboter, Künstliche Intelligenz

180 Millionen Euro für das Cyber Valley

Die grün-schwarze Landesregierung fördert das Tübinger Cyber Valley in den kommenden Jahren mit bis zu 180 Millionen Euro.   [mehr]

(Sonntag, 02.01.22 - 11:10 Uhr    -    753 mal angesehen)

Johannes Kepler zum 450. Geburtstag

Zum 450. Geburtstag von Johannes Kepler: Ausstellung im Stadtmuseum

Im Stadtmuseum Tübingen ist derzeit eine Ausstellung zum deutschen Wissenschaftler Johannes Kepler zu sehen. Anlass ist sein 450. Geburtstag.   [mehr]

(Freitag, 31.12.21 - 11:52 Uhr    -    720 mal angesehen)

Bienenfest

Neuartige Insektizide schonen Bienen und Vögel

Max-Planck-Forscher entdecken neue Möglichkeiten, Schädlinge gezielt mit Insektiziden anzugreifen, ohne andere Tiere wie Bienen zu belasten.   [mehr]

(Samstag, 25.12.21 - 20:54 Uhr    -    660 mal angesehen)

Nachbildung von Cymbospondylus youngorum

DAS war das erste Riesentier der Evolution - Gewaltiges Reptil

Das erste Riesentier hat vor 250 Jahren im Meer gelebt: Wissenschaftler haben den Fischsaurier erforscht. Wie konnte er sich zu diesen gewaltigen Dimensionen entwickeln, und was hatte er heutigen Walen voraus?   [mehr]

(Samstag, 25.12.21 - 19:53 Uhr    -    933 mal angesehen)

KI-Innovationsförderung

Fünf Jahre Cyber Valley Stuttgart-Tübingen

Ein international renommierter Hotspot für künstliche Intelligenz - mit diesem Ziel wurde im Dezember vor fünf Jahren das Forschungskonsortium Cyber Valley Stuttgart-Tübingen gegründet. Seither ist es erfolgreich gewachsen: Neue Professuren, Forschungsgruppen, ein Start-up- und Investor-Netzwerk wurden geschaffen.   [mehr]

(Samstag, 18.12.21 - 20:26 Uhr    -    940 mal angesehen)

Ingo Zamperoni

Tagesthemen-Moderator wird Professor in Stuttgart

Der Journalist und Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni wird Honorarprofessor an der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM). Am 13. Januar 2022 hält er seine Antrittsvorlesung.   [mehr]

(Samstag, 18.12.21 - 12:21 Uhr    -    1037 mal angesehen)

Gehirn

Neues Alzheimer-Medikament Aduhelm in EU nicht zugelassen

Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat den Alzheimer-Wirkstoff Aducanumab nicht in Europa zugelassen. Damit wird der Wirkstoff mit dem Handelsnamen Aduhelm auch nicht in Deutschland auf den Markt kommen. Die EMA begründet die Ablehnung des Zulassungsantrages von Hersteller Biogen mit der nicht nachgewiesenen Wirksamkeit und den teilweise schwerwiegenden Nebenwirkungen des Medikamentes, wie zum Beispiel Hirnschwellungen.   [mehr]

(Freitag, 17.12.21 - 20:39 Uhr    -    592 mal angesehen)

Roboter, Künstliche Intelligenz

Ein Lernort für Künstliche Intelligenz

Viele sehen in ihr die Technologie der Zukunft: KI - Künstliche Intelligenz. Darum scheint es sinnvoll, wenn Kinder und Jugendliche bereits frühzeitig damit in Berührung kommen. In einem gemeinsamen Projekt haben jetzt unter anderem die Universität Tübingen zusammen mit dem Jugendgemeinderat der Stadt und dem Cyber Valley den sogenannten „KI-Makerspace“ ins Leben gerufen - einen Ort, an dem junge Menschen unter fachkundiger Anleitung erste Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz sammeln können.   [mehr]

(Montag, 10.01.22 - 08:38 Uhr    -    960 mal angesehen)

RTF.1 Nachrichten

Leibnizpreis für Mischa Meier

Der Leibnizpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft geht 2022 an den Tübinger Althistoriker Mischa Meier.   [mehr]

(Samstag, 11.12.21 - 11:39 Uhr    -    716 mal angesehen)

Roboter, Künstliche Intelligenz

Wo Jugendliche den Umgang mit Künstlicher Intelligenz lernen

Ein Raum für Künstliche Intelligenz mitten in der Stadt: Die Universität Tübingen hat in den Räumen des Casinos am Neckar am Freitag den KI Makerspace eröffnet.   [mehr]

(Freitag, 10.12.21 - 13:41 Uhr    -    760 mal angesehen)

Biber im Markwasen

Auf den Spuren des Großstadt-Bibers

Lange Zeit war der Biber in Baden-Württemberg ausgerottet - nun kommt er immer mehr zurück - im Lautertal sowie in Bad Urach gibt es bereits welche. Ein neuer Biber hat sich jetzt im Schlattsee im Markwasen Reutlingen niedergelassen - dort wartet er vermutlich auf einen passenden Partner. Was der neue Bewohner im Markwasen für die Umwelt bedeutet, erklärte unter anderem der ehrenamtliche Biberberater Albrecht Gorthner vor Ort.   [mehr]

(Freitag, 10.12.21 - 19:54 Uhr    -    1019 mal angesehen)

Mammut

DNA aus Eis, Staub und Erde: Vor 5.000 Jahren lebten noch Mammuts in Alaska

Vor 5.000 Jahren streiften noch Mammuts durch Alaska. Das haben neue DNA-Analysemethoden ergeben. Die Mammuts haben, anders als bisher angenommen, die Klimaerwärmung vor 14.000 Jahren überstanden. Was es damit auf sich hat, und warum es wohl keine gute Idee war, wenn Archäologen früher eine Höhle komplett ausräumten, lesen Sie hier:   [mehr]

(Donnerstag, 06.01.22 - 15:13 Uhr    -    1263 mal angesehen)

Kinosaal Foto: pixelio.de - Rainer Sturm

Gute Lüftung im Kino sorgt für geringe Infektionsrisiken

Im Kino besteht nur ein geringes Infektionsrisiko für Corona, belegt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik. Die in Filmtheatern üblichen Lüftungsanlagen sorgen für eine zügige Abfuhr möglicher infektiöser Aerosole.   [mehr]

(Freitag, 03.12.21 - 15:45 Uhr    -    723 mal angesehen)

Deserta Tarantel trägt Jungtieren auf ihrem Rücken

Deserta-Tarantel: Größte Wolfsspinne der Welt hat Nachwuchs

Sie gilt als größte Wolfsspinne der Welt und kommt nur im Nordteil einer kleinen Insel bei Madeira vor: Die Deserta-Tarantel. Durch Lebensraumzerstörung und invasive Arten ist sie stark bedroht. Aus diesem Grund wird sie in drei Deutschen Zoos gehalten und gezüchtet. Jetzt ist im Allwetterzoo Nachwuchs geschlüpft:   [mehr]

(Donnerstag, 02.12.21 - 11:14 Uhr    -    1093 mal angesehen)

Hund mit Schnauze!

Findet Rico! Gesucht werden Hunde, die 20 Gegenstände am Namen erkennen! Ihrer auch?!

Zwei Forscherinnen sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Hund. Einer, der 20 Gegenstände nach Namen identifizieren kann. So, wie Rico. Hundebesitzer, die glauben, dass ihr Hund ebenso clever ist wie Rico, werden gebeten, sich per E-Mail zu melden. Alles weitere lesen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 03.12.21 - 20:35 Uhr    -    1032 mal angesehen)

Kind in Steinzeit-Kleidung

Denisova-Höhle: Bis zu 200.000 Jahre alte Überreste & Artifakte entdeckt

Ein internationales Forschungsteam der Universitäten Wien und Tübingen sowie der Max-Planck-Gesellschaft, gelang es, fünf menschliche Überreste in der südsibirischen Denisova-Höhle zu identifizieren. Zu den Funden zählen drei Denisova-Menschen sowie ein Neandertaler mit einem Alter von rund 200.000 Jahren. Umgeben von weiteren archäologischen Funden wie Steinwerkzeugen und Nahrungsresten, geben die Funde Aufschluss über die Anpassungsstrategien dieser frühen Menschen während ihrer Ausbreitung entlang Eurasiens.   [mehr]

(Donnerstag, 06.01.22 - 15:01 Uhr    -    1277 mal angesehen)

Goldschakal

Erste Goldschakale in Baden-Württemberg: Familiengruppe hat sich vermehrt

In Baden-Württemberg ist der dritte Nachweis eines Goldschakals gelungen. Der Goldschakal ist vergleichbar mit einem Fuchs, kann aber wegen seines Aussehens mit Wölfen verwechselt werden. Mit einer genetischen Untersuchung konnte erstmals in Deutschland die Reproduktion von Goldschakalen nachgewiesen werden. Lesen Sie hier alles weitere:   [mehr]

(Freitag, 19.11.21 - 17:09 Uhr    -    1109 mal angesehen)

Mandrill

Wie bekamen wir den richtigen Riecher? Säugetierschnauze ist drastische Abweichung vom Grundplan

Die für Säugetiere typische Gesichtsstruktur mit ihren prominenten Nasen stellt ein evolutionär ein vergleichsweise neues Phänomen dar. Das hat der Tübinger Wissenschaftler Ingmar Werneburg vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Palaeoenvironment in einer neuen Studie nachgewiesen. Man könne zeigen, "dass die Schnauze der Säugetiere eine drastische Abweichung vom gemeinsamen Grundplan ist - und evolutionär eine neue Entwicklung" darstelle. Alles weitere lesen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 19.11.21 - 13:15 Uhr    -    887 mal angesehen)

Zucker

Studie deckt Zusammenhang zwischen Zucker und Hirnerkrankungen auf

Dass zu viel Zucker ungesund ist, wissen wohl die meisten von uns. Dass zu viel Zucker auch in einem ganz anderen Zusammenhang negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann, nämlich im direktem Zusammenhang mit Erkrankungen im Gehirn, ist neu.   [mehr]

(Freitag, 19.11.21 - 23:17 Uhr    -    1491 mal angesehen)

Ravens Girls Day 2021

Jugendliche, die viel Sport treiben, fühlen sich besser

Jugendliche, die viel Sport treiben, fühlen sich insgesamt weitaus besser als Altersgenossen, die wenig oder keinen Sport machen. Zugleich fühlen sich Jugendliche an den Tagen, an denen sie sich viel bewegen, besser als an anderen Tagen.   [mehr]

(Montag, 15.11.21 - 13:20 Uhr    -    1013 mal angesehen)

Impfung

90 Prozent Impfquote für Herdenimmunität nötig

Etwa 90 Prozent der gesamten Bevölkerung müssen geimpft sein, damit sich die grassierende Delta-Variante des Coronavirus selbst dann nicht ausbreiten kann, wenn alle Kontakteinschränkungen aufgehoben würden.   [mehr]

(Freitag, 12.11.21 - 10:36 Uhr    -    1187 mal angesehen)

Impfung

Corona-Impfstoff für Menschen mit geschwächtem Immunsystem in Phase II

Der an der Uniklinik Tübingen eigens für Patienten mit B-Zell-Deffekt, bzw. Antikörpermangel entwickelte Coronaimpfstoff startet jetzt in die zweite Studienphase.   [mehr]

(Donnerstag, 28.10.21 - 15:03 Uhr    -    1487 mal angesehen)

Landeslehrpreis Universität Tübingen

Stipendiaten aus Afrika kommen

18 afrikanische Wissenschaftler werden in den kommenden Monaten für einen Forschungsaufenthalt nach Baden-Württemberg kommen, davon sieben an die Universität Tübingen.   [mehr]

(Montag, 25.10.21 - 10:56 Uhr    -    1306 mal angesehen)

Batteriezug

Weltpremiere: Erste Schnellladung eines Batteriezuges

Während E-Mobilität beim Auto etwas ganz neues ist, gibt es sie bei Zügen schon seit mehr als 100 Jahren. Allerdings nicht überall. Nur 60 Prozent der Eisenbahnstrecken sind elektrifiziert. Im restlichen Netz fahren Dieselloks. Vor allem im Nahverkehr. Das ist nicht gut fürs Klima. Deshalb fahren immer öfter Züge mit aufladbaren Batterien. Aber die stehen gerade im ländlichen Raum vor Problemen. Denn Schnellladestationen wie beim E-Auto gibt es noch nicht. Bis jetzt. Denn am heutigen Donnerstag wurde der Prototyp erstmals an einem Zug getestet - im Bahnhof von Ammerbuch-Pfäffingen.   [mehr]

(Donnerstag, 14.10.21 - 16:53 Uhr    -    2031 mal angesehen)

Mobiles Plug-In-Labor

Mit künstlicher Intelligenz: DigitalisierungsTour BW zeigt Industrie der Zukunft

Die Zukunft ist digital. Was für alle Bereiche des täglichen Lebens gilt, das gilt auch für die Industrie. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen will die DigitalisierungsTour BW unterstützen, die derzeit im ganzen Land unterwegs ist. Herzstück dieser Tour ist ein Mobile Plug-In Labor vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation. Es zeigt an einem Praxisbeispiel, wie sich der gesamte Produktionsprozess von der Idee bis zum fertigen Produkt komplett digitalisieren lässt. Seit Mittwoch-Abend macht die Tour in Reutlingen Station.   [mehr]

(Donnerstag, 30.09.21 - 15:02 Uhr    -    1834 mal angesehen)

Biontech-Gründer

Deutscher Gründerpreis für Biontech-Gründer

Die Gründer der Biotech-Firma BioNTech, die den weltweit eingesetzten Corona-Impfstoff entwickelt hat, sind mit dem Sonderpreis des Deutschen Gründerpreises ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung haben sie berichtet, was sie zur Gründung bewogen hatte.   [mehr]

(Donnerstag, 16.09.21 - 15:19 Uhr    -    2013 mal angesehen)

Hohle Fels. Blattspitze

Seltener Fund - Großwildjagd: Neandertaler-Lanzenspitze gefunden

Schon in der Mittleren Altsteinzeit, vor mehr als 65.000 Jahren, jagten die Neandertaler auf der Schwäbischen Alb mit komplex hergestellten Waffen Großwild wie Rentiere oder Wildpferde. Das belegt ein neuer Fund aus der Welterbe-Höhle Hohle Fels auf der Schwäbischen Alb nahe Schelklingen: Eine Blattspitze aus Hornstein, die Teil einer Stoßlanze war. Lesen Sie hier die ganze Geschichte:   [mehr]

(Montag, 09.08.21 - 22:55 Uhr    -    3225 mal angesehen)

Donaulimes

Donaulimes-Grenzwall der Römer wird Welterbe

Weiterer Welterbetitel für Deutschland: Das UNESCO-Welterbekomitee hat den Donaulimes in die Welterbeliste aufgenommen. Das ausgezeichnete westliche Segment des Donaulimes erstreckt sich von Niederbayern bis in den Süden der Slowakei.   [mehr]

(Freitag, 30.07.21 - 16:48 Uhr    -    2932 mal angesehen)

Coronavirus

Neue Corona-Einsichten: Impfdurchbrüche - Wieviele Menschen sind trotz Impfung an Corona erkrankt?

Neue Einsichten bieten die wöchentlichen Reports des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Schutz durch Corona-Impfungen gegen Corona-Erkrankungen: Wenn der Impfschutz eines Menschen vom Covid-Virus durchbrochen wurde, bezeichnet das RIK das als "Impfdurchbruch". Wie effektiv die Impfung ist, und wieviele Geimpfte seit Februar 2022 trotzdem an Corona erkrankt sind, lesen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 23.07.21 - 18:28 Uhr    -    3816 mal angesehen)

RKI - 7 Tages Inzidenz nach Altersgruppen - bis 2021 KW 28

Neue Corona-Einsichten: Heatmaps - Corona-Inzidenzen nach Altersgruppen

Neue Einsichten bieten die wöchentlichen Reports des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Verlauf der Corona-Infektionen und Inzidenzen: Wie der Inzidenzverlauf nach getrennt nach Altersgruppen und Kalenderwochen ausschaut, sehen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 23.07.21 - 09:04 Uhr    -    3214 mal angesehen)

Hochwasser NRW Ruhr in Bochum

Hydrologe stellt Wiederaufbau in Hochwasserzonen in Frage

Der Hydrologe Prof. Daniel Bachmann plädiert dafür, beim Wiederaufbau Flüssen mehr Platz zu lassen. Er hat sich zudem für einen besseren Hochwasserschutz auch an kleineren und mittleren Flüssen als Anpassung an den Klimawandel ausgesprochen.   [mehr]

(Dienstag, 20.07.21 - 18:07 Uhr    -    1946 mal angesehen)

COVID-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer

Biontech testet neuen Impfstoff gegen Delta-Variante

Sechs bis zwölf Monate nach der zweiten Corona-Impfung mit Biontech wird voraussichtlich eine Auffrischungsimpfung nötig. Das Unternehmen hat zudem einen Impfstoff speziell gegen die Delta-Variante entwickelt.   [mehr]

(Freitag, 09.07.21 - 15:48 Uhr    -    2169 mal angesehen)

Kelten an der Heuneburg

Spannende Funde: Neu entdecktes Heuneburg-Keltengrab nach Blockbergung untersucht

Wieder war es eine gesamte Kelten-Grabkammer, die das Landesdenkmalamt im Oktober 2020 im Block geborgen hat. Der Fundort: Die Heuneburg, älteste Stadt nördlich der Alpen und eine der bedeutendsten prähistorischen Fundstätten Mitteleuropas. Der Grabkammer-Block wurde in die Labore der LAD nach Ludwigsburg-Grünbühl verbracht. Jetzt gaben die Archäologen unter Leitung von Prof. Dr. Dirk Krausse die ersten Ergebnisse und Erkenntnisse bekannt:   [mehr]

(Mittwoch, 07.07.21 - 15:38 Uhr    -    7365 mal angesehen)

UFO

UFO-Report auf Deutsch: Für 143 UFO-Sichtungen hat das Pentagon keine Erklärung

Das Pentagon hat heute einen Report über UFO-Sichtungen zwischen 2004 bis 2021 veröffentlicht. Den hatte der US-Kongress angefordert. Der Report listet 144 Meldungen des US-Militärs über UFO-Sichtungen auf. Bei 18 Sichtungen wird von ungewöhnlichen Bewegungsmustern und Flugeigenschaften der Objekte berichtet. Erklären kann das Militär nur eine einzige Sichtung. Lesen Sie hier die Zusammenfassung und die komplette Übersetzung des Reports ins Deutsche:   [mehr]

(Sonntag, 27.06.21 - 12:55 Uhr    -    4125 mal angesehen)

Pflanzen Region

Was tun bei Pflanzenschäden durch Hagelschlag?

Bei Hagelschlag erleiden Pflanzen viele Verletzungen. Dort können dann recht schnell Pilzinfektionen eindringen, insbesondere bei feucht-warmer Umgebung. Dies führt zu weiteren Schädigungen der Pflanzen. Zügiges Handeln innerhalb weniger Tage ist wichtig. Was zu tun ist, lesen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 25.06.21 - 22:07 Uhr    -    2246 mal angesehen)

Zweige mit grünem Laub, Buche, Halbclose

Hitzesommer überleben oder austrocknen? Buchenwälder: Gene für Hitzeresistenz identifiziert

Frankfurt/Main, 18.06.2021. Welche Bäume überstehen trockene Hitzesommer und welche tragen starke Schäden davon? Für Buchen kann man diese Frage nun per Genomanalyse beantworten. Ein Team um Prof. Dr. Markus Pfenninger hat geschädigte und gesunde Buchen in Hessen untersucht und Bereiche in deren Erbgut identifiziert, die für Dürreresistenz zuständig sind.   [mehr]

(Freitag, 18.06.21 - 20:13 Uhr    -    3454 mal angesehen)

Bilanz CureVac

Rückschlag für CureVac bei Corona-Impfstoff - Wirksamkeit zu niedrig

Rückschlag für die Entwicklung eines zweiten deutschen Corona-Impfstoffs: Der Tübinger Hersteller CureVac verfehlt bei der Zwischenanalyse wichtige Ziele: Die Wirksamkeit enttäuscht.   [mehr]

(Donnerstag, 17.06.21 - 10:50 Uhr    -    2948 mal angesehen)

Chemische Industrie

Nachhaltige Chemieproduktion: Aus CO2 Kunststoff herstellen

Aus CO2 nachhaltigen Kunststoff herstellen: Für dieses neue Verfahren wurden die beiden Chemiker Walter Leitner und Christoph Gürtler unter die drei Finalisten für den Europäischen Erfinderpreis gewählt worden. Wie das innovative Verfahren funktioniert, und wann das Finale ist, lesen Sie hier:   [mehr]

(Dienstag, 04.05.21 - 12:03 Uhr    -    4006 mal angesehen)

Südliche Breitmaulnashörner

Rettung der Nördlichen Breitmaulnashörner: BioRescue entwickelt ethische Risikobewertung

Die Nördlichen Breitmaulnashörner sollen durch fortschrittliche Reproduktionstechnologien vom Aussterben bewahrt werden. Derzeit leben nur noch zwei fortpflanzungsfähige weibliche Tiere. Außerdem steht eingefrorener Samen zur Verfügung. Das BioRescue-Konsortium hat sich dafür jetzt einen soliden ethischen und tierschutzrechtlichen Rahmen gegeben. Alles Weitere lesen Sie hier:   [mehr]

(Montag, 22.03.21 - 15:38 Uhr    -    3080 mal angesehen)

CureVac

Wacker investiert für CureVac-Impfstoffproduktion

Investitionen für den Impfstoff des Tübinger Unternehmens CureVac: Der Chemiekonzern Wacker will ab Jahresmitte jährlich über 100 Millionen Dosen herstellen und dafür ein Werk aufgerüstet.   [mehr]

(Dienstag, 16.03.21 - 13:43 Uhr    -    2897 mal angesehen)

Fluoreszenzmikroskopische Aufnahme von Mitochondrien, die mit einem Farbstoff angefärbt wurden. Bild: Nicola Roverato, Universität Konstanz

Neuer Ansatz bei Parkinson: FAT 10 - Wenn der molekulare Wächter bewacht werden muss

Allein in Deutschland sind rund 300.000 Menschen von Parkinson betroffen. Bis jetzt gibt es keine Therapie, um die Parkinson-Erkrankung in ihren Ursachen zu bekämpfen und dauerhaft zu stoppen. Das könnte sich jetzt ändern: Forscher der Uni Konstanz die Rolle des Proteins FAT10 auf: Es sorgt dafür, dass unser molekularer „Wächter" gegen die Parkinson-Erkrankung - das Enzym Parkin - abgebaut wird. Ein möglicher Ansatzpunkt im Kampf gegen die tückische Krankheit!   [mehr]

(Dienstag, 16.03.21 - 17:40 Uhr    -    3118 mal angesehen)

Kühe Foto: pixelio.de - Thomas Max Müller

Konsum von Milch & Rindfleisch: Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können

Spielen BMMFs, die neuartigen infektiösen Erreger, die in Milchprodukten und Rinderseren gefunden wurden, bei der Entstehung von Darmkrebs eine Rolle? Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum wiesen die Erreger bei Darmkrebspatienten in unmittelbarer Nähe der Tumoren nach. Die Forscher zeigen, dass die BMMFs dort lokale chronische Entzündungen auslösen, die langfristig die Krebsentstehung fördern können.   [mehr]

(Dienstag, 16.03.21 - 09:38 Uhr    -    3030 mal angesehen)

Samantha Cristoforetti

Ab ins All! ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti fliegt 2022 zur internationalen Raumstation ISS

Die ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti erhält ihre zweite Weltraummission und soll im Frühjahr 2022 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. "Sie ist ein tolles Vorbild für alle" sagte ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher mit Blick auf die Bewerbungsmöglichkeiten für die vor kurzem angekündigten ESA-Astronautenauswahl 2021/22.   [mehr]

(Donnerstag, 29.04.21 - 08:04 Uhr    -    3701 mal angesehen)

Handy iPhone

Forscher lesen Ortungsdaten von Apple-Geräten aus

Die von Apple angebotene Tracking-App „Wo ist?“ soll helfen, eigene Apple-Geräte zu finden. Zwar arbeitet die App verschlüsselt, Forscher der TU Darmstadt haben aber Sicherheitslücken gefunden.   [mehr]

(Freitag, 05.03.21 - 17:02 Uhr    -    3149 mal angesehen)

Winter St. Johann

Das Sahara-Staub Experiment: So viel Wüstenstaub ist in einem Eimer voller Schnee

Farbenfrohe Sonnenaufgänge und -untergänge, ein gelber Himmel und ständig verschmutzte Autos und Fenster. Seit Februar weht immer wieder Saharastaub von Nordafrika nach Mitteleuropa. Die Meteorologen von WetterOnline sind mit einem Experiment der Frage nachgegangen, wieviel Staub bei uns angekommen ist. Dazu haben Sie einen Eimer einheimischen Schnee geschmolzen. Was dabei herausgekommen ist, sehen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 05.03.21 - 20:28 Uhr    -    3863 mal angesehen)

NASA System zum Rücktransport von Marsproben

Flug mit Marsproben zurück zur Erde - NASA vergibt Auftrag an Northrop Grumman

Nach der erfolgreichen Landung des neuen Mars-Rovers Perseverance hat die US-Weltraumbehörde NASA jetzt den Auftrag für die Entwicklung eines Rückholsystems vergeben. Damit sollen die Proben, die vom Rover auf dem Mars gesammelt werden, zur Erde zurück gebracht werden. Lesen Sie hier alles Weitere:   [mehr]

(Donnerstag, 29.04.21 - 08:04 Uhr    -    3303 mal angesehen)

Lernen!

Erstsemesterakademie für Studienanfänger als "Hochschulperle" gewürdigt

Der Stifterverband würdigt die "Erstsemesterakademie BaWü zukunftsfähig" als innovatives Projekt. Studienanfänger in Tübingen, Stuttgart und weiteren Unis können sich hier trotz Corona mit älteren Studierenden vernetzen.   [mehr]

(Montag, 22.02.21 - 12:55 Uhr    -    2877 mal angesehen)

Regen

Wirkmechanismus von Antidepressiva aufgeklärt - Chance für neue Therapien

Freiburger Forscher haben gemeinsam mit internationalen Kollegen einen neuen Mechanismus entdeckt, über den Antidepressiva im Gehirn wirken. Die Entdeckung ermöglicht die Entwicklung neuer Therapien gegen Depressionen.   [mehr]

(Freitag, 07.01.22 - 13:57 Uhr    -    2709 mal angesehen)

Wahlstände der Parteien in Reutlingen

Parteiprogramme für Landtagswahl laut Studie teils schwer verständlich

Kommunikationswissenschaftler der Uni Hohenheim haben die Verständlichkeit von Wahlprogrammen für die Landtagswahl Baden-Württemberg analysiert. Welche Parteien richtig schlecht abgeschnitten haben, welche gut.   [mehr]

(Dienstag, 25.05.21 - 17:37 Uhr    -    4074 mal angesehen)

WERBUNG: