Wissenschaft und Forschung

Umfrage

Jeder fünfte Deutsche hat rechtspopulistisches Weltbild

19 Prozent der Deutschen haben ein rechtspopulistisches Weltbild. Das ist knapp jeder Fünfte. In der AfD-Wählerschaft sind es sogar 84 Prozent. Das zeigt die jährliche bundesweite Umfrage der Uni Hohenheim.   [mehr]

(Mittwoch, 17.07.24 - 14:30 Uhr    -    837 mal angesehen)

Wilhelm König

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Als Mundartdichter ist der Reutlinger Wilhelm König überregional bekannt. Die von ihm begründeten Reutlinger Mundartwochen waren von 1976 bis zum Ende 2022 ein bundesweit einmaliges Forum für deutsche Dialekte. Und mit dem Mundartarchiv, das mehr als 25 Jahre lang in Bad Schussenried beheimatet gewesen war, hatte König die wohl umfangreichste Sammlung von Veröffentlichungen in deutschen Dialekten aufgebaut. Seit Anfang des Monats ist dieses Mundartarchiv jetzt bei der Pädagogischen Hochschule in Weingarten zu finden. Aus diesem Anlass hat Wilhelm König die RTF.1-Redaktion besucht.   [mehr]

(Freitag, 12.07.24 - 14:12 Uhr    -    1442 mal angesehen)

Universität Tübingen

Ältester Nachweis von Höhlenlöwen in Südeuropa

Auf dem Gebiet des heutigen Italiens lebten bereits vor 660.000 bis 610.000 Jahren Höhlenlöwen.   [mehr]

(Dienstag, 25.06.24 - 13:10 Uhr    -    1618 mal angesehen)

NMI im Technologiepark Reutlingen-Tübingen

3,4 Millionen Euro für NMI

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium fördert Forschungsinstitute der Innovationsallianz Baden-Württemberg mit rund 38,6 Millionen Euro.   [mehr]

(Mittwoch, 12.06.24 - 11:40 Uhr    -    1573 mal angesehen)

Hochschule Reutlingen

Hochschule erhält Zuschlag für 5 Millionen-Projekt

Die Hochschule Reutlingen hat sich erfolgreich um eine Förderung der Deutschen Agentur für Transfer und Innovation, kurz DATI, beworben.   [mehr]

(Samstag, 08.06.24 - 15:48 Uhr    -    1580 mal angesehen)

Im Heidengrabenzentrum

Heidengrabenzentrum schickt Besucher auf Zeitreise

Eine virtuelle Reise in die Zeit vor 2.500 Jahren verspricht das neue Heidengrabenzentrum auf der Schwäbischen Alb zwischen den drei Gemeinden Hülben, Grabenstetten und Erkenbrechtsweiler gelegen. Das sogenannte Oppidum Heidengraben war mit fast 17 Quadratkilometern eine der größten befestigten spätkeltischen Siedlungen Europas. Am Freitagabend wurde das Zentrum durch einen Festakt in Hülben feierlich eröffnet.   [mehr]

(Samstag, 08.06.24 - 14:05 Uhr    -    2418 mal angesehen)

Verleihung des Sonderpreises

Preis für Alternative zu Tierversuchen

Der Händel-Tierschutzpreis geht nach Tübingen, an die Wissenschaftler Silke Riegger und Peter Loskill.   [mehr]

(Samstag, 08.06.24 - 13:41 Uhr    -    1687 mal angesehen)

Universität Tübingen

Dr. Leopold Lucas-Preis verliehen

Die Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Tübingen hat ihren Dr. Leopold Lucas-Preis dieses Jahr an den Historiker David Nirenberg vergeben.   [mehr]

(Mittwoch, 15.05.24 - 16:13 Uhr    -    2075 mal angesehen)

Universität Tübingen

Krallentiere lebten im Allgäu

Sie sehen aus wie eine Mischung aus Pferd und Gorilla: Krallentiere, nahe Verwandte der heutigen Pferde, Nashörner und Tapire.   [mehr]

(Montag, 06.05.24 - 14:43 Uhr    -    1855 mal angesehen)

Landeswettbewerb Schüler experimentieren

Von Popcorn bis Anti-Beschlag-Spray: Junge Nachwuchsforscher bei „Schüler experimentieren“

Von einem Brillen-Anti-Beschlag-Spray bis hin zur optimalen Herstellung von Popcorn - all das und noch viel mehr präsentierten junge Forscher am Freitag beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ in der Balinger volksbankmesse. Dabei handelt es sich um die Juniorsparte von „Jugend forscht“, einem der wichtigsten naturwissenschaftlich-technischen Wettbewerbe in Deutschland. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Projekte der Nachwuchsforscher angeschaut.   [mehr]

(Freitag, 12.04.24 - 18:35 Uhr    -    3164 mal angesehen)

DKMS Online Spender

Richtige Ansprache erhöht Bereitschaft zur Spende von Stammzellen

Die richtige Ansprache erhöht die Bereitschaft zur Spende von Stammzellen. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Untersuchung eines internationalen Forscherteams, an dem auch die Universität Tübingen beteiligt war.   [mehr]

(Montag, 11.03.24 - 14:00 Uhr    -    2366 mal angesehen)

Erde

Warnung vor Trümmerteilen aus dem All über Baden-Württemberg

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt vor Trümmerteilen aus dem All, die zwischen Freitag und Samstag in die Erdatmosphäre eintreten. Betroffen ist Baden-Württemberg in einem Streifen vom Bodensee über die Zollernalb bis zum Schwarzwald.   [mehr]

(Donnerstag, 07.03.24 - 18:53 Uhr    -    3539 mal angesehen)

Rettungsgrabung in Kusterdingen-Jettenburg

Burg entdeckt: Rettungsgrabung bringt Turmrest ans Tageslicht

Es ist eine archäologische Sensation: Bei einer Rettungsgrabung in der Ortsmitte von Jettenburg, Gemeinde Kusterdingen, haben Archäologen die Grundmauern des Turmes einer mittelalterlichen Burg entdeckt. Diese gilt als Keimzelle des Dorfes und war bisher nur aus schriftlichen Quellen bekannt. Die Rettungsgrabung wurde nötig, weil hier anstelle von älteren Gebäuden zwei Mehrfamilienhäuser inklusive Tiefgarage entstehen sollen.   [mehr]

(Montag, 04.03.24 - 15:44 Uhr    -    4384 mal angesehen)

Steinzeitkleber

Steinzeit-Kleber der Neandertaler

Frühe Menschen aus dem heutigen Frankreich nutzten bereits vor mehr als 40.000 Jahren einen Klebstoff aus mehreren Komponenten, um Steinwerkzeuge mit Griffen zu versehen.   [mehr]

(Samstag, 24.02.24 - 15:50 Uhr    -    3546 mal angesehen)

Zecke

Keine Winterpause mehr für Zecken

Die Zahl der Fälle der Krankheit FSME ist in Deutschland im Jahr 2023 gesunken. Doch die Entwicklung ist trügerisch. Der längerfristige Trend gehe nach oben, so die Experten der Universität Hohenheim auf der Pressekonferenz am Dienstag in Stuttgart.   [mehr]

(Dienstag, 20.02.24 - 12:19 Uhr    -    2914 mal angesehen)

UKT Tübingen

Innovativer Defibrillator implantiert

Am Universitätsklinikum Tübingen (UKT) haben Herzspezialisten erstmals in Süddeutschland vier Patienten neue Defibrillatoren implantiert, die die Herzfrequenz korrigieren.   [mehr]

(Samstag, 10.02.24 - 11:49 Uhr    -    2599 mal angesehen)

Ehrensenatorwürde für Christian O. Erbe

Ehrensenatorwürde für Christian O. Erbe

Die Ehrensenatorwürde ist die höchste Auszeichnung der Universität Tübingen. Zu den bislang Ausgezeichneten gehören unter anderem Ex-Bundespräsident Horst Köhler, CureVac-Gründer Ingmar Hoerr und Ex-Ministerpräsident Erwin Teufel. Jetzt hat die Universität auch den Unternehmer, IHK-Präsidenten und Präsidenten des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags Christian O. Erbe in den illustren Kreis aufgenommen. Der Grund ist sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement für die Uni Tübingen.   [mehr]

(Freitag, 09.02.24 - 14:26 Uhr    -    2747 mal angesehen)

Neue Aula

Großer Erfolg im Exzellenzwettbewerb

Großer Erfolg für die Universität Tübingen im aktuellen Exzellenzwettbewerb des Bundes und Länder:   [mehr]

(Freitag, 02.02.24 - 14:09 Uhr    -    2300 mal angesehen)

Schneelfocken  vor hellblauem Hintergrund

Himmlische Ruhe: Darum wird es stiller, wenn Schnee liegt

Himmlische Ruhe breitet sich aus, wenn der Schnee die Landschaft mit seinen leichten, reinen Flocken bedeckt. Als stille unaufdringliche Schönheit bietet er Entspannung für Augen und Ohren. Aber ist es draußen wirklich leiser, wenn Schnee gefallen ist? Ob das so ist, lesen Sie hier:   [mehr]

(Freitag, 19.01.24 - 13:20 Uhr    -    3307 mal angesehen)

Markus Lanz vor seinem Buchcover

Markus Lanz präsentierte Diashow über Grönland

Der Journalist und Moderator Markus Lanz war am Samstag-Abend in der Stadthalle Reutlingen, um über seine Grönlandreise zu berichten.   [mehr]

(Sonntag, 14.01.24 - 10:44 Uhr    -    2569 mal angesehen)

Schlafen

Zusammenhang zwischen Schlaf und neurologischen Krankheiten

Wer nicht gut schlafen kann, leidet auch an Gedächtnisproblemen. Eine Studie Tübinger und kalifornischer Wissenschaftler hat jetzt diesen genauen Zusammenhang zwischen der Hirnaktivität im Schlaf und neurologischen Erkrankungen genauer untersucht.   [mehr]

(Mittwoch, 22.11.23 - 15:06 Uhr    -    2387 mal angesehen)

Pörksen

Erich-Fromm-Preis für Bernhard Pörksen

Der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen erhält den diesjährigen Erich-Fromm-Preis.   [mehr]

(Dienstag, 14.11.23 - 13:35 Uhr    -    2949 mal angesehen)

Hochschule Reutlingen

Hochschule zeichnet Forschung und Lehre aus

Die Hochschule Reutlingen würdigt auch in diesem Jahr wieder herausragende Forschung und Lehre am Campus.   [mehr]

(Sonntag, 12.11.23 - 13:54 Uhr    -    2572 mal angesehen)

Eröffnung des MINT-Klassenraums an der Uni Tübingen

Universität eröffnet MINT-Klassenraum für angehende Lehrer

MINT - das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Und gerade in diesen Fächern fehlt es an Nachwuchs. Deshalb gilt es, möglichst früh Schülerinnen und Schüler dafür zu begeistern. Dafür wiederum braucht es geeignetes Lehrpersonal. Und damit dieses auch entsprechend ausgebildet werden kann, hat die Universität Tübingen einen MINT-Klassenraum für angehende Lehrer eingerichtet.   [mehr]

(Dienstag, 07.11.23 - 15:50 Uhr    -    3050 mal angesehen)

Carola Lorea

Carola Lorea erhält ERC Synergy Grant

Die Tübinger Religions- und Kulturwissenschaftlerin Carola Lorea bekommt - zusammen mit ihren Kooperationspartnern an der Universität Wien und der US-amerikanischen Brown University - den Synergy Grant des European Research Council.   [mehr]

(Samstag, 28.10.23 - 16:56 Uhr    -    3030 mal angesehen)

Höhlen der Schwäbischen Alb

Forschung an Höhlen-DNA: Neuer Leibniz-WissenschaftsCampus eröffnet

Mit einem Festakt hat die Universität Tübingen am Mittwoch den neuen Leibniz-WissenschaftsCampus eröffnet.   [mehr]

(Mittwoch, 25.10.23 - 16:43 Uhr    -    5275 mal angesehen)

Sternenhaufen Messier 37

Forscher untersuchen Weißen Zwerg

Ein Forschungsteam der Universität Tübingen nutzt den offenen Sternhaufen Messier 37 als Himmelslabor zur Bestimmung der Sternentwicklung.   [mehr]

(Mittwoch, 11.10.23 - 15:04 Uhr    -    3553 mal angesehen)

Eingeschlagener Schädel

Mehr Gewalt in den ersten Städten der Menschheit

Die Entstehung der frühesten Städte im Zweistromland und im Nahen Osten ließ die Gewalt zwischen den Bewohnern steigen. Mit Gesetzen, einer zentralen Verwaltung, Handel und Kultur sank die Zahl der gewaltsamen Tode aber wieder in der frühen und mittleren Bronzezeit.   [mehr]

(Dienstag, 10.10.23 - 15:41 Uhr    -    5205 mal angesehen)

Coronavirus

Gesundheitsministerium unterstützt Modellprojekt

Im Oktober startet ein gemeinsames Modellprojekt der vier Universitätskinderkliniken in Tübingen, Heidelberg, Freiburg und Ulm.   [mehr]

(Montag, 09.10.23 - 14:41 Uhr    -    2460 mal angesehen)

Römer im Schein der Fackeln

Römer im Schein der Fackeln

„Römer im Schein der Fackeln" - eine Veranstaltung mit Geschichte. Allein der Name mag in Anbetracht des Tageslichts vielleicht verwirren. Doch längst suchen unsere Vorfahren das römische Freilichtmuseum in Hechingen-Stein, wie an diesem Wochenende, nicht mehr nur nachts heim.   [mehr]

(Sonntag, 08.10.23 - 12:04 Uhr    -    5126 mal angesehen)

Baby - in weisse Decke eingewickelt

Studie zu COVID-19 bei Babys und Kleinkindern

Ein Team aus Forschern der Universität Tübingen, der Stanford University und des Cincinnati Chirldren’s Hospital Medical Center hat herausgefunden, wie das angeborene Immunsystem von Babys und Kleinkindern mit dem Coronavirus fertig wird.   [mehr]

(Samstag, 07.10.23 - 14:18 Uhr    -    2323 mal angesehen)

Mathematik

Carla Cederbaum erhält Medienpreis der Deutschen Mathematiker

Carla Cederbaum, Professorin an der Universität Tübingen, erhält den Medienpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.   [mehr]

(Samstag, 07.10.23 - 14:15 Uhr    -    2200 mal angesehen)

Christiane Nüsslein-Vollhard

Ausstellung "Pioniere des Wissens" stellt 30 Nobelpreisträger vor

Das Museum der Universität Tübingen zeigt auf Schloss Hohentübingen die Ausstellung Pioniere des Wissens.   [mehr]

(Freitag, 06.10.23 - 15:25 Uhr    -    2624 mal angesehen)

Die photoelektrochemische Schlenk-Zelle im Sonnensimulator

Grüner Wasserstoff aus Solarenergie

Eine neuartige Solarzelle, die von einem Forscherteam der Universität Tübingen entwickelt wurde, hat das Potenzial zur dezentralen Herstellung von klimaneutralem Wasserstoff in industriellem Maßstab.   [mehr]

(Donnerstag, 05.10.23 - 15:59 Uhr    -    2546 mal angesehen)

Herakles wird aufgebaut

Kolossalstatue von Herakles aufgestellt

Er ist wohl eine der bekanntesten Gestalten der griechischen Mythologie: Herakles oder auch Herkules, der Sohn des Göttervaters Zeus und einer sterblichen Mutter. Ob als Comicfigur, auf der Leinwand oder im Fernsehen - der übermenschlich starke Held tourt noch heute - vor allem mit seinen 12 Aufgaben - durch die Popkultur. Ein Abbild des Herakles in Gips hat jetzt seinen Weg in die Abgusssammlung des Museums der Universität im Schloss Hohentübingen gefunden.   [mehr]

(Dienstag, 10.10.23 - 16:40 Uhr    -    4764 mal angesehen)

Roboter, Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz schneidet bei juristischen Aufgaben gut ab

Künstliche Intelligenz schneidet bei juristischen Problemfällen überraschend gut ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschungsarbeit an der European Business School der Hochschule Reutlingen.   [mehr]

(Mittwoch, 04.10.23 - 14:36 Uhr    -    3816 mal angesehen)

Impfung

Neuartiger Corona-Impfstoff soll vor Varianten schützen

Eine neue Impfstofftechnologie soll auch vor künftigen Coronaviren und Varianten schützen. Derzeit laufen die ersten klinischen Studien am Menschen.   [mehr]

(Freitag, 29.09.23 - 13:26 Uhr    -    2814 mal angesehen)

News-Schrift vor Weltkarte

Das sind die neuen Unesco-Welterbestätten 2023

Die Welterbeliste ist um zwölf neue Stätten ergänzt worden. Das hat das Unesco-Welterbekomitee auf seiner Sitzung in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad beschlossen. Das sind die neuen Welterbestätten rund um den Globus.   [mehr]

(Mittwoch, 20.09.23 - 15:53 Uhr    -    4190 mal angesehen)

News-Schrift vor Weltkarte

Unesco in Sorge um Welterbe in Kiew und Lwiw

Das Unesco-Welterbekomitee stuft das Menschheitserbe in der Ukraine als gefährdet ein. Welterbestätten in Kiew und Lwiw seien durch Putins Angriffskrieg bedroht.   [mehr]

(Freitag, 15.09.23 - 16:07 Uhr    -    4019 mal angesehen)

Humanoider - Mexikanischer Kongress

Alien?-Mumien vor Mexikanischem Kongress gezeigt: "30% der DNA ist unbekannt"

Zwei menschenähnliche, humanoide Lebewesen präsentierten Wissenschaftler und Ufologen bei einem UFO-Hearing vor dem Mexikanischen Kongress. Dabei handele es sich um mumifizierte oder fossilisierte Körper, die in Cusco, bei Nacza, in Peru gefunden wurden. Sie sollen etwa 1000 Jahre alt sein. Eine DNA-Untersuchung habe ergeben: 30% der DNA sei bisher unbekannt.   [mehr]

(Freitag, 06.10.23 - 06:35 Uhr    -    7891 mal angesehen)

Kartoffeln

Kartoffeln mit Rezeptoren gegen Knollenfäule

Ein Team aus Forschern der Universitäten Tübingen, Wageningen und SainsburyLaboratory in Norwich hat einen Rezeptor bei Kartoffeln entdeckt, der diese gegen Knollenfäule resistent macht.   [mehr]

(Sonntag, 10.09.23 - 09:51 Uhr    -    2137 mal angesehen)

Impfung

Kein Schmerzensgeld wegen möglichem Corona-Impfschaden

Das Landgericht Mainz hat die Klage einer Frau auf Schmerzensgeld zurückgewiesen, die einen Hörschaden auf ihre Corona-Impfung mit Astrazeneca zurückführt. Der Anwalt spricht von einem "Schlag ins Gesicht".   [mehr]

(Montag, 21.08.23 - 13:02 Uhr    -    3264 mal angesehen)

Sommersonne

Weltweit heißeste drei Wochen aller Zeiten

Die ersten drei Wochen des Monats Juli waren global betrachtet der bisher heißeste Drei-Wochen-Zeitraum aller Zeiten.   [mehr]

(Donnerstag, 17.08.23 - 13:28 Uhr    -    2555 mal angesehen)

Bergrutschführung

Bergrutschführung im Jubiläumsjahr

Der 12. April 1983 ist ein besonderes Datum für Mössingen. Denn an diesem regnerischen Tag entstand der Mössinger Bergrutsch. Fünf Jahre später wurde das Gebiet unter Naturschutz gestellt - und gilt heute als eine der Haupt-Attraktionen der Stadt. Besucher können Teile davon auf ausgewiesenen Wanderwegen besichtigen. In andere Teile darf man aber nur im Rahmen einer Führung mit dem einzigen Bergrutschführer Armin Dieter rein. Die SPD-Abgeordneten Martin Rosemann und Dorothea Kliche-Behnke haben heute an einer solchen Führung teilgenommen.   [mehr]

(Sonntag, 13.08.23 - 15:55 Uhr    -    4768 mal angesehen)

Steinbeil

Zurück in die Steinzeit

Seit heute und für die nächsten fünf Tage können die Besucher des Federseemuseums in Bad Buchau dabei zusehen, wie in der Steinzeit, vor etwa 5000 Jahre, eine Hütte entstanden ist.   [mehr]

(Montag, 07.08.23 - 13:33 Uhr    -    5398 mal angesehen)

ROAD Datenbank ROCEEH

Menschheitsgeschichte auf einen Klick

Menschheitsgeschichte auf einen Klick: In einer großangelegten Datenbank lässt sich erstmals eine Vielzahl von bekannten Fundstätten zur Menschheitsgeschichte abrufen.   [mehr]

(Montag, 07.08.23 - 11:04 Uhr    -    4411 mal angesehen)

Hochschule Reutlingen

Hochschule gewinnt als erstes deutsches Team Future Energy Challenge

Die Hochschule Reutlingen meldet einen großen Erfolg bei einem internationalen Wettbewerb:   [mehr]

(Donnerstag, 03.08.23 - 16:12 Uhr    -    2386 mal angesehen)

Urmu Fund

Pferd oder Bär? - Archäologen präsentieren "Fund des Jahres"

Über 20 Jahre lang galt das erste aus der Welterbe-Höhle Hohle Fels geborgene Elfenbeinkunstwerk als Pferd - bis Archäologen im vergangenen Jahr einen neuen Fund gemacht haben. Die gefunden etwa 35.000 Jahre alte Fragmente passten nämlich zum Pferdekopf und machten klar: es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen Bären.   [mehr]

(Sonntag, 30.07.23 - 17:13 Uhr    -    5384 mal angesehen)

Neues Puzzleteil der Eiszeitkunst

Archäologen finden neues Puzzleteil der Eiszeitkunst

1999 haben Archäologen einen Elfenbein-Kopf gefunden, der im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren als Pferdekopf ausgestellt wird. Jetzt wurden in der Welterbe-Höhle Hohle Fels Fragmente gefunden, die zum Kopf passen - und klarmachen, die Figur ist gar kein Pferd.   [mehr]

(Donnerstag, 27.07.23 - 16:25 Uhr    -    5181 mal angesehen)

Wissenschaftler entwickeln historisches Handy-Spiel

Wissenschaftler entwickeln historisches Handy-Spiel

Wissenschaftler der Universität Tübingen und der chinesischen Northeast Normal University haben ein neues Handy-Spiel herausgebracht. „Craveler - Coin Traveler“ ist ein Hindernislaufspiel, das sich mit der historischen Bedeutung von Münzen befasst. Am Freitag ist das Spiel offiziell erschienen.   [mehr]

(Samstag, 22.07.23 - 13:45 Uhr    -    4930 mal angesehen)

WERBUNG: