Wissenschaft und Forschung

Tübingen

Gesundheitsministerium unterstützt Modellprojekt

Im Oktober startet ein gemeinsames Modellprojekt der vier Universitätskinderkliniken in Tübingen, Heidelberg, Freiburg und Ulm.
Coronavirus

Dabei geht es um die Versorgung von Kindern und Jugendlichen, die unter Long-Covid leiden. Das Projekt soll auch dazu dienen, Daten zu sammeln, um das Krankheitsbild weiter erforschen zu können. Finanziert wird es mit Hilfe des Gesundheitsministeriums, dass Fördergelder in Höhe von rund einer Million Euro zur Verfügung stellt. Die Kliniken würden bereits hervorragende Arbeit leisten, so Gesundheitsminister Manfred Lucha. Dennoch seien noch viele Fragen offen und es brauche weitere gute Angebote für die betroffenen jungen Patienten, sowie eine adäquate Beratung, die helfen könne, die oft stark beanspruchten Eltern zu entlasten.

(Montag, 09.10.23 - 14:41 Uhr   -   1865 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: